Hydraulischer Abgleich der Heizung

Ihre Heizungsanlage ist ein komplexes System, in dem sich das Heizungswasser stets den Weg des geringsten Widerstands sucht. Ohne die richtige Einstellung des Systems, also dem sogenannten Hydraulischen Abgleich, werden nicht alle Heizkörper gleichmäßig mit Wärme versorgt. Dies führt zu störenden Fließgeräuschen, einem hohen und teuren Pumpenstromverbrauch und dazu, dass Heizkörper nicht richtig warm werden.

Der Schlüssel einer optimalen Heizanlage liegt in der perfekt abgestimmten Wassermenge. In vielen Häusern zirkuliert zu viel Wasser in den Rohren - mit teuren Folgen. Die Umwälzpumpe läuft auf Hochtouren und der Heizkessel muss unnötig viel Wasser erhitzen.

Der Hydraulische Abgleich durch einen Heizungsexperten hilft sparen. Je nach Zustand und Aufbau Ihrer Heizanlage sind der Einbau voreinstellbarer Thermostate und einer Hocheffizienzpumpe für ein optimales Ergebnis notwendig. Durch die nun vorgenommenen Einstellungen an den Heizkörpern, der Heizungspumpe und einer entsprechenden Vorlauftemperatur wird die Wärme gleichmäßig im Haus verteilt, wodurch Sie bis zu 15 Prozent Ihrer Heizkosten einsparen können.

Quelle: www.intelligent-heizen.info

Vorteile durch einen hydraulischen Abgleich

  • Energieeinsparung
  • optimale Raumtemperatur
  • keine Fließgeräusche
  • ideale Regelfähigkeit des Systems

EXPERTEN-RAT

Nutzen Sie unsere Beraterplattform und finden Sie gezielt den richtigen Experten für Ihr Vorhaben.

Beraterplattform